blog: Punktlandung erwünscht?

Bei der Suche nach innovativen Kundenansprachen oder neuen Marketingkanälen stößt man im Web immer wieder auf den Begriff »Landingpage«. Übersetzt bedeutet es so viel wie „Einstiegseite“ oder „Landeseite“. Und genau das ist auch das Ziel dieser besonderen Form von Websites, sie sind die Landebahn für potenzielle Kunden oder Auftraggeber und ermöglichen im Idealfall sogar eine Punktlandung.

Vorteil: Direkte Kundenansprache

Der Zugriff auf die Landingpage erfolgt dabei in der Regel über Suchmaschinen bzw. die gewählten Suchbegriffe. Weitere Zugriffe sind durch Klick auf eine Banner- oder Anzeigenwerbung wie z. B. bei Google Adwords, die direkte Eingabe der URL in den Browser oder über Newsletter und E-Mail-Marketing möglich. Die Landingpage dient generell dazu, die Nutzer zu einer gezielten Handlung zu bewegen. Ziele können etwa der Verkauf von Produkten, das Verteilen von Inhalten, die Registrierung zu einer Veranstaltung oder die Angebotsanforderung von Dienstleistungen sein. Auch die Registrierung für den Bezug von Newslettern und somit die Kontaktdaten von Interessenten wird oft gewünscht. Daher sollte der Inhalt der Landingpage auch exakt den Nutzerbedürfnissen entsprechen, damit ein passender Handlungsimpuls erzeugt werden kann und der Kunde zu einer Interaktion bereit ist.

Passende Anzeigen sind bei der Landingpage unerlässlich

Damit die Landingpage auch zur Punktlandung wird, ist es notwendig, die Aufmerksamkeit der zukünftigen Besucher zu erzielen und Bedürfnisse zu wecken. Um bei dem Beispiel von Google Adwords zu bleiben, gehen wir hier kurz auf die einfachste Form, die Textanzeigen, ein. Angezeigt in den Google-Suchergebnissen oberhalb und unterhalb der organischen Suchergebnisse, sind die Anzeigen bzw. Anzeigentexte die Verbindung zwischen den gewählten Suchbegriffen und der Landingpage. Gute Anzeigentexte tragen massiv dazu bei, ob und wie viele Nutzer die Landingpage besuchen und aktiv agieren. Deshalb sollte man für die Texterstellung genügend Zeit einplanen und auch verschiedene Anzeigentexte austesten.

FAZIT: Eine Landingpage lebt von ihrem Inhalt und der richtigen Bewerbung. Für den Erfolg der Marketing-Kampagne ist aber das perfekte Zusammenspiel wichtig und dann sind auch Punktlandungen möglich.

Zurück

Hat der Artikel oder das Arbeitsbeispiel gefallen? Schreiben Sie uns, wenn es noch Fragen dazu gibt. Oder wenn uns ein Produkt besonders gut gelungen ist. Oder einfach mal so...